Ehrenabend 2018

von Patrick Gebhardt

25 Vereinsmitglieder die zwischen 25 und 60 Jahren dem TuS Hirschau treu geblieben sind waren mit ihren Partnern zum Ehrungsabend in den Hirschauer Sportpark eingeladen.

Manfred Groher freute sich als Mitglied des Vorstandsteams des TuS über dieses Bekenntnis zum Verein und Sport. In der heutigen schnelllebigen Zeit sei das keine Selbstverständlichkeit mehr. Ein Teil der mit Ehrennadel und Urkunde Ausgezeichneten ist noch im Breitensport aktiv und hält sich so im TuS fit. Hervorzuheben seien aber auch die Mitglieder die beim Verein bleiben und mit ihrem Beitrag die Ziele des weiterhin unterstützen. Der TuS widme den verdienten Mitgliedern aus guten Gründen einen eigenen Abend auch, um Gelegenheit zu geben sich bei einem guten Essen über die „guten alten Zeiten“ im TuS und seinen Abteilungen auszutauschen  

Geehrt wurden: 25 Jahre: Hans-Jürgen Dorausch, Sabine Dowrigde, Ute Fleischmann, Catherine Meindl, Anna Pohley, Markus Scharl, Martin Scharl; 40 Jahre: Gerhard Amann, Georg Gebhardt, Robert Gerstmann , Brigitte Hanft, Armin Hautmann, Regine Hiemer, Hans-Peter Kohl, Monika Kohl, Annette Ruttmann, Doris Weigl. 50Jahre: Edith Beier, Walter Majecki, Anita Wicke; 60 Jahre: Karl Forster, Helmut Krös, Heinz Müller, Wolfgang Schwab, Gerhard Siegert.

Vordere Reihe die Mitglieder des Vorstandsteams des TuS Hirschau links Manfred Groher, Mitte Klaus Wild, rechts Dieter Held mit den am Ehrenabend anwesenden langjährigen verdienten Mitglieder des TuS Hirschau

Zurück